Historisches Fotoarchiv                        Digitaler Tourenguide

Das Projekt

Projektleitung Undine Zimmermann und Gerd Duensing

Angeregt durch die Sammlung von historischen Fotos auf der facebook-Seite "Ahlden früher", die von Gerd Duensing administriert wird, entstand die Idee, die Sammlung des Bürgervereins zu ergänzen und gemeinsam ein systematisches  Archiv aufzubauen. 

Die Leidenschaft, die Geschichte des Ortes in Wort und Bild festzuhalten verbindet die Projektmitglieder und zusammen mit der Gemeinde, vertreten durch den Bürgermeister Kai Schliekelmann legten wir los.

 

Mit diesem Projekt haben wir die Chance Bildmaterial und Zeitzeugen-Wissen zu sichern und langfristig ein digitales Archiv aber auch eine Sammlung von Originaldokumenten  anzulegen. Zusammen mit den bereits vorhandenen Chroniken können wir dazu beitragen die Geschichte unseres Dorfes und das Schicksal der Menschen zu bewahren.

 

Wer die Leidenschaft für dieses Thema mit uns teilt, oder wer in irgendeiner Form etwas zu diesem Projekt beitragen kann, ist herzlich willkommen! Nehmt Kontakt über die Kontaktadresse des Bürgervereins auf oder sprecht uns direkt an.

 


Geplante Maßnahmen

  • Vorhandendes historisches Bildmaterial sichten, sortieren,                            aufbereiten, archivieren
  • Aufbau eines historischen Archives
  • Gespräche mit Zeitzeugen und Dokumentation der Informationen
  • Ausstellungen zu verschiedenen Themen wie z.B. Geschäftshäuser, Straßenzüge, gesellschaftliches Leben, Literatur und Kunst etc.
  • Zeitgleich Entwicklung von digitalen Tourenführungen durch Ahlden und umzu (DigiWalk)
  • Auftaktveranstaltung am 12.12.2021 wird eine Ausstellung im Gemeindehaus über Geschäftshäuser der "Großen Straße". 
  • Auf dem Foto ist eine Schautafel zu sehen, von denen während der Ausstellung dann viele zu bestaunen sind. Sie geben einen Einblick in die Geschichte der Gebäudenutzung und die Menschen die dort gelebt und gearbeitet haben.
  • Als mittelfristige Maßnahme können wir uns auch eine Anbringung von öffentlichen Tafeln an oder vor den Objekten vorstellen

-       


Digitaler Tourenguide

Über die App "DigiWalk" wurden bereits verschiedene Touren entwickelt. Sie enthalten Sehenswürdigkeiten oder Plätze zum Staunen und Entspannen. Die Begleitung durch diese App ist für Einheimische und für Gäste geeignet, die Spaß daran haben, die Region zu entdecken. Diese Touren werden ständig ergänzt und durch weitere Themen-Touren ergänzt. Wie es funktioniert, seht Ihr rechts in der Anleitung. Schaut doch gleich mal rein.

 

Wer hierzu Ideen hat oder mitwirken möchte ist ebenfalls herzlich willkommen.